Psychiatrie allgemein

Dr. Christian Kukla, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie im NeuroZentrum Harlaching und Nymphenburg

Ein Psychiater beschäftigt sich mit allen Gesundheitsstörungen und Auffälligkeiten, welche die Psyche eines Menschen betreffen, seien sie nun körperlichen oder seelischen Ursprungs. Typische Beschwerden sind Veränderungen und Störungen des Wohlbefindens, des Verhaltens und Erlebens, der Konzentration sowie des Gedächtnisses, ferner Ängste, Unruhe, Schlaflosigkeit, Niedergedrücktheit, Depression. Oft sind körperliche Beschwerden psychisch mit verursacht (Psychosomatik).

Komplette Diagnostik und Behandlung psychiatrischer und psychosomatischer Krankheitsbilder

In unserer Praxis bieten wir die komplette Diagnostik und Behandlung psychiatrischer und psychosomatischer Krankheitsbilder an wie:

  • Depressionen (Akuttherapie und Rückfallprophylaxe)
  • Psychosen, Schizophrenie und wahnhafte Störungen
  • Angsterkrankungen
  • Zwangserkrankungen
  • Schlafstörungen
  • ADHS im Erwachsenenalter
  • Erkrankungen des Gedächtnisses (Demenzen)
  • Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Psychische Probleme durch belastende Lebensumstände und -ereignisse (z.B. Mobbing, Trauma, Lebenskrise)
  • Essstörungen

Zur Diagnostik werden neben dem ärztlichen Gespräch abhängig vom Krankheitsbild auch EEG, neuropsychologische Testverfahren sowie Laboruntersuchungen durchgeführt und falls nötig auch eine bildgebende Diagnostik des Gehirns mittels Kernspintomographie (MRT) veranlasst.

Für jeden Patienten ein individuelles Therapiekonzept

Für jeden Patienten wird ein individuelles Therapiekonzept erstellt. Im Vordergrund steht das psychiatrische Arztgespräch, das immer auch psychotherapeutisch ausgerichtet ist. Von einer Psychotherapie (PT) im engeren Sinne spricht man, wenn ein regelmäßiger Gesprächskontakt über einen längeren Zeitraum stattfindet (z.B. 1x in der Woche 50 min über 30 Sitzungen). Diese sogenannte Richtlinienpsychotherapie muss gesondert bei der Krankenkasse beantragt werden und ist längst nicht bei allen psychischen Beschwerden erforderlich.

In unserer Praxis bieten wir neben der ärztlichen Gesprächstherapie und der medikamentösen Behandlung auch die spezifische Psychotherapie auf verhaltenstherapeutischer Basis (Fr. Dr. Friederich) an, auf Wunsch auch Akupunktur (Fr. Dr. Winkler) und Hypnose (Fr. Dr. Andersen).

Zur Optimierung der Betreuung und Versorgung psychisch Erkrankter pflegen wir engen Kontakt mit den Kliniken, Tagkliniken, Ambulanzen, sozialpsychiatrischen Diensten, Tagesstätten, Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen im Münchner Raum.