Burn out

„Burn out“ ist ein Zustand nach zunehmender emotionaler und körperlicher Erschöpfung mit reduzierter Leistungsfähigkeit. Trotz des zunehmend häufigeren Auftretens gilt es nicht als eigenständige Erkrankung, sondern als ein Risikozustand für die Entwicklung einer Depression, Suchterkrankung oder andere psychosomatischen Erkrankungen.


Perfektionismus und Idealismus gelten als Risikofaktoren, daneben als moderne Stressoren, die ständige Verfügbarkeit und zunehmende Anforderungen im beruflichen und sozialen Bereich, die zu einer Selbstüberforderung führen können. Wichtig ist zunächst eine Analyse des Zustandsbildes und der persönlichen Situation, um den passenden Weg zurück zu Vitalität und Gesundheit zu finden.