Dr. med. Ulrike Richter

Fachärztin für Neurologie u. Psychiatrie
Spezielle Schmerztherapie

geb. in Bad Mergentheim, 2 Kinder

Berufliche Daten

  • Studium der Medizin in Stuttgart-Hohenheim, Freiburg, Karlsruhe, Dublin
  • Promotionsthema „Zecken-übertragene Borrelien-Infektion des Nervensystems, Manifestationen und Verläufe"
  • Facharztausbildung für Neurologie und Psychiatrie:
    1983-1986 in der Universitätsklinik Freiburg 
    1986-1988 in den Krankenanstalten Ludwigsburg 
  • seit 1993 KV-Zulassung München
  • bis 2002 Gemeinschaftspraxis mit Dr. Martin Gessler, Neurologe und Schmerztherapeut
  • seit 2002 niedergelassen in Gemeinschaftspraxis mit Dres. Andersen, Winkler, Kukla
  • seit 2000 Teilnahme an der Schmerztherapie-Vereinbarung der KVB
  • März 2004 Zusatzbezeichnung Bayerische Landesärztekammer: Spezielle Schmerztherapie

 

Mitgliedschaften

Mitglied verschiedener wissenschaftlicher Fachgesellschaften (z.B. DGN, DGPPN, BVDN) und regelmäßige Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen und Kongressen.

Dr. med. Ulrike Richter

Schwerpunkte

  • konservative Schmerztherapie, Diagnostik und Therapie nach bio-psycho-sozialem Konzept
  • Schmerztherapie
  • neurologische Erkrankungen (Anfallsleiden, Multiple Sklerose, Parkinson-Syndrome und Borreliose)
  • Schlaganfall-Diagnostik sowie Vor- und Nachsorge
  • Früherkennung von Gedächtnisstörungen und Gedächtnistestungen
  • Nervenverletzungen (Bandscheibenerkrankungen, Polyneuropathien)
  • Kopfschmerz- und Schwindel-Abklärung
  • Depressionen, Bipolare Erkrankungen
  • Angsterkrankungen