Dr. med. Christina Andersen

Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie

geb. in Berlin, 2 Kinder


Berufliche Daten

  • 1976-1982 Studium der Humanmedizin in Berlin, Ulm und Freiburg
  • April 1983 Ärztliche Approbation
  • Promotion an der FU Berlin über ein neues Verfahren zum Hörscreening bei Neugeborenen
  • bis 1989 Facharztausbildung in Neurologie und Psychiatrie an der Universität Ulm, dort zuletzt als Oberärztin in der Neurologie tätig. Arbeitsschwerpunkte: Akustisch evozierte Potenziale, VEP, Doppler- und Duplexsonografie
  • 1991 psychotherapeutische Weiterbildung und Hypnoseausbildung
  • seit 1992 niedergelassen, seit 2001 niedergelassen in Gemeinschaftspraxis mit Dres. Richter, Winkler, Kukla


Mitgliedschaften/Fortbildungen

Mitglied verschiedener wissenschaftlicher Fachgesellschaften (z.B. Dt. Gesellschaft für Hypnose), regelmäßige Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen und Kongressen

Dr. med. Christina Andersen

Schwerpunkte

  • Differentialdiagnostik und Therapie der Depressionen
  • Bipolare Störungen
  • Angststörungen
  • Parkinson-Syndrome
  • Hirnleistungsdiagnostik
  • Gedächtnissprechstunde
  • Diagnostik peripherer Nervenläsionen